Dampfduschen online

Dampfsauna mit der Dampfdusche

Die Dampfsauna mit der Dampfdusche ist eine ganz spezielle Variante zu der herkömmlichen Sauna.

Der größte Unterschied ist die Temperatur des Dampfes:

Während der Dampf in der finnischen Sauna bis zu 110 Grad haben kann, was für viele Menschen kaum noch erträglich ist, hat der Dampf in der Dampfdusche höchstens 60 Grad.

 

Dampfdusche ist schonender

 

Wasserdampf

Dampfsauna-schonender als finnische Sauna

Viel angenehmer, und vor allem für Anfänger und empfindliche Personen besser geeignet. Und wem es trotzdem noch zu heiß ist: Die Dampfdusche läßt sich auch noch weiter herunterregeln, das schont Körper und Nerven, und läßt sich ohne weitere Anstrengung einfach per Handrad oder Knopf realisieren.

Die gesundheitsfördernde Wirkung ist aber genau so gegeben wie bei einer klassischen Sauna, nur eben schonender und für Menschen mit empfindlichem Kreislauf auch bekömmlicher.

Der heiße Dampf fördert die Durchblutung, in Verbindung mit Aromadüften kann sogar eine leichte Erkältung behandelt werden, und Muskeln und Gelenke profitieren ebenfalls von einem Aufenthalt in einer Sauna.

 

Sauna und die Haut

 

Viele denken beim Begriff Sauna in erster Linie an den Kreislauf, die Atemwege oder Kondition.

Ist auch alles gut und richtig, ein regelmäßiger Besuch der Sauna führt auf alle Fälle zu einem besserem Wohlbefinden.

Neueste Untersuchungen ergaben aber noch einen weiteren Vorteil:

Die Sauna ist sehr gut für eine gesunde Haut!

 

Durch das Schwitzen, und den ständigen Ausstoß von Schweiß durch die Haut, findet eine natürlicher Ausstoß von Giften und überflüssigen Mineralien statt, das merkt man sofort nach der Sauna. Sie werden sich viel wohler und leichter fühlen, wenn auch meistens etwas müde.

Aber der wirkliche positive Effekt stellt sich dann am nächstem Tag ein, wenn Sie beizeiten hellwach sind, sich in absoluter Top – Form fühlen und um Jahre jünger.

Man sollte die eigene Haut wirklich niemals unterschätzen, sie ist für die Kommunikation mit der Umwelt sehr wichtig!

Da fallen mir doch gleich wieder andere Sachen ein, die ich mit meiner Haut nie machen würde:

-Tätowieren! Ich stehe auf die Unverletzlichkeit meines Körpers!

-Übermäßig eincremen. Ist nicht besonders gut für den Luftaustausch mit der Umgebung

-Vergolden! Würde ich meinen Körper nie (könnte ihn auch nicht verschönern!)

In diesem Sinne:

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre neue Duschkabine als Dampfdusche aufzubauen, verzichten Sie nicht auf eine vernünftige Variante, die den Betrieb als Sauna zuläßt!

Wenn Sie diese schonende Dampfsauna einmal kennengelernt haben, werden Sie nie wieder darauf verzichten wollen!

Auch wenn Sie ansonsten kein Freund von einer (meistens zu heißen) Sauna sind!